Dänemark
     



Insel Bornholm

Leuchtturm Rönne
Betrieb: 27.9.1880 - 1989
Bauwerkshöhe: 12 m
Feuerhöhe: 24 m
 
Leuchtturm Svaneke
Baujahr: 1920
Bauwerkshöhe: 18 m
Feuerhöhe: 20 m
Tragweite: 19 Seemeilen








     
    Großbritannien
     



Plymouth

Smeaton's Tower
Der Leuchtturm steht auf dem Hügel "The Hoe",
auf dem Sir Francis Drake das Eintreffen
der spanischen Armada erwartete.
Baubeginn: 1756
Fertigstellung: 1759
Bauwerkshöhe: 21,95 m
 








     
    Jersey
     



La Corbière


La Corbière wurde am südwestlichsten Zipfel Jerseys errichtet.
Er ist der erste Leuchtturm aus Beton auf den Britischen Inseln.


Baujahr: 1874
Bauwerkshöhe: 19 m
Feuerhöhe: 36 m
Tragweite: 18 Seemeilen










     
    Gibraltar
     



 


Der Leuchtturm steht am Europa Point, dem südlichsten Punkt des europäischen Festlandes.
Der Turm wurde 1905 von Ölfeuerung auf Elektrizität umgestellt.

Baujahr: 1841
Bauwerkshöhe: 20 m
Feuerhöhe: 49 m
Tragweite: 19 Seemeilen










     
    Frankreich
     



Cap Fréhel  (Bretagne)









Bauwerkshöhe: 33 m
Feuerhöhe: 85 m
Erbaut: 1950
Optik: Halogenide 1000 Watt
Tragweite: 29 Seemeilen
 









     
    Spanien
     



Mallorca
Cabo de Formentor


Baujahr: 1863
Bauwerkshöhe: 22 m
Feuerhöhe: 210 m
Tragweite: 21 Seemeilen







Mallorca
Cabo de Pera, bei Cala Ratjada


Baujahr: 1861
Bauwerkshöhe: 21 m
Feuerhöhe: 76 m
Tragweite: 21 Seemeilen









     
    Portugal
     



Lissabon - Lisboa









Erbaut: 1940 für die Weltausstellung
"Ausstellung der Portugiesischen Welt"
Alter Leuchtturm am Fluß Tejo
Belém - Stadtteil von Lissabon







Cabo da Roca

Der westlichste Leuchtturm in Kontinentaleuropa.
Baujahr: 1772
 
Bauwerkshöhe: 22 m
Feuerhöhe: 165 m
Tragweite: 25,92 Seemeilen







Cabo de Sao Vicente

Der stärkste Leuchtturm Europas
und der zweitstärkste Leuchtturm der Welt.
Baujahr: 1846
 


Bauwerkshöhe: 28 m
Feuerhöhe: 86 m
Tragweite: 32 Seemeilen
(knapp 60 Kilometer)







Algarveküste

Cabo Raso, Forte de So Brás
Baujahr: 1893
Bauwerkshöhe: 18 m
Feuerhöhe: 22 m
Tragweite: 20 Seemeilen
Farol de Guia, bei Cascais
Baujahr: 1771
Bauwerkshöhe: 28 m
Feuerhöhe: 57 m
Tragweite: 19 Seemeilen







Die Molentürme in Lagos stehen an der Mündung des Flusses Bensafrim in den Atlantik

Ostmole: Bauwerkshöhe: 6 m
Tragweite: 5 Seemeilen
Westmole: Bauwerkshöhe: 7 m
Tragweite: 5 Seemeilen









Der Leuchtturm Ponta da Piedade bei Lagos
In Betrieb seit: 01. Juli 1913
Seit 1998 automatisiert.
Bauwerkshöhe: 5 m
Feuerhöhe: 51 m
Tragweite: 20 Seemeilen








     
    Russland
     



Sankt Petersburg

 

Am Ufer der Newa stehen zwei 32 Meter hohe historische Leuchttürme.
Sie waren von 1806 bis 1885 in Betrieb.









Im Innern führt eine Wendeltreppe zu der
Kupferschale, in der Öl für ein Leuchtfeuer
angezündet wurde.
Die Figuren am Fuß der Columnen verkörpern vier große
russische Flüsse.
Die Newa, die Wolga, die Wolchow und den Dnepr.







zurück





Copyright Rainer Behm